Ausflugsziele in der Region - Museen

Urweltmuseum Aalen

Urweltmuseum

Das Urweltmuseum am Aalener Marktplatz ist das größte städtische Museum für Geologie und Paläontologie in Baden-Württemberg. Das "Tor in die Urzeit" mit Sammlungen von Versteinerungen, Fossilien und Mineralien der Schwäbischen Alb  fasziniert sowohl junge als auch ältere Besucher. 

Adresse

Urweltmuseum
Reichsstädter Straße 1
73430 Aalen

0049 (0)7361-528287-0 (Limesmuseum) 0049 (0)7361-528287-10 (Limesmuseum)


Limes Museum Aalen

Limesmuseum

Das größte Römermuseum Süddeutschland befindet sich auf dem Gelände des ehemals größten römischen Reiterkastells nördlich der Alpen. Tauchen Sie ein in das römische Leben vor fast 2000 Jahren direkt am UNESCO-Welterbe Limes mit archäologischem Park und umfangreichem Museum.

Adresse

Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen

0049 (0)7361- 528287-0 0049 (0)7361- 528287-10


Museum Wasseralfingen

Museum Wasseralfingen

Das Museum Im Bürgerhaus Wasseralfingen zeigt Werke einheimischer Maler und Modelleure wie Conrad Weitbrecht (1796 – 1836), Christian Plock (1809 – 1882), Hermann Plock (1858 – 1920), Eduard Wengert (1875 - 1962), Helmut Schuster (1939 – 2010) und Sieger Köder (1925 – 2015).

Adresse

Museum Wasseralfingen
Stefansplatz 5
73433 Aalen

0049 (0)7361-9791 0 0049 (0)7361-9791 33


Museum im Seelhaus

Museum im Seelhaus

Das städtische Museum der ehemaligen freien Reichsstadt Bopfingen befindet sich im Seelhaus von 1505. Das Museum gibt einen umfassenden Einblick in die örtliche Geschichte der Steinzeitmenschen, Kelten, Römer, Alamannen am Ipf und der kleinen Reichstadt Bopfingen. 

Adresse

Museum im Seelhaus
Spitalplatz 1
73441 Bopfingen

0049(0) 7362- 801-0 0049 (0)7362- 801-99


Heimatstube Bopfingen-Trochtelfingen

Heimatstube Bopfingen-Trochtelfingen

Im alten Rathaus der Gemeinde Trochtelfingen ist das Museum der bäuerlichen Technik und der Kultur untergebracht. Komplett eingerichtete Stuben vermitteln einen Einblick von dem bäuerlichen Leben des 19./20. Jahrhunderts. Werkzeuge und Geräte dokumentieren das bäuerliche Handwerk.

Adresse

Heimatstube Bopfingen-Trochtelfingen
Ostalbstr. 54
73441 Bopfingen-Trochtelfingen

0049(0) 7362- 801-0 0049(0) 7362-801-99


Goldbergmuseum

Goldbergmuseum

Das Goldbergmuseum lässt den Besucher aktiv erfahren, wie die Menschen der Steinzeit lebten, wie sie wohnten und jagten, wovon sie sich ernährten und welche Werkzeuge sie benutzten. Die Funde stammen aus den jungsteinzeitlichen und eisenzeitlichen Siedlungsphasen am Goldberg.

Adresse

Goldbergmuseum
Ostalbstraße 33
73469 Riesbürg-Godburghausen

0049 (0)9081-2935-0 0049 (0)9081-2935-20


Land- und Technikmuseum Zipplingen

Land- und Technikmuseum Zipplingen

Erleben Sie die faszinierende Technik alter Landmaschinen wie historische Schlepper und andere landwirtschaftliche Maschinen von der Bodenbearbeitung bis hin zur Dreschtechnik. Gezeigt wird außerdem eine original Zipplinger Schuhmacherwerkstatt und eine Dorfschmiede.

Adresse

Land- und Technikmuseum Zipplingen
Gogelhopfengasse 22
73485 Unterschneidheim-Zipplingen

0049 (0)7966 – 790


Sieger Köder Museum - Bild und Bibel

Sieger Köder Museum - Bild und Bibel

Das „Sieger Köder Museum Ellwangen – Bild und Bibel“ wurde im Mai 2011 eröffnet und gibt mit 150 Exponaten in 12 Stationen bzw. Räumen, auf 670 qm Einblicke in die Arbeit, die theologischen Gedanken und deren bildnerische Umsetzung des Künstlers und Theologen Sieger Köder.

Adresse

Sieger Köder Museum - Bild und Bibel
Nikolaistraße 12
73479 Ellwangen

0049 (0)7961-5657816


Sieger Köder Zentrum - Werk und Bibelgarten

Sieger Köder Zentrum - Werk und Bibelgarten

Mit dem Sieger-Köder-Zentrum würdigt die Gemeinde Rosenberg das Gesamtwerk des bedeutendsten christlichen Malers Deutschlands mit sieben Themeninseln. Sieger Köder war 20 Jahre als katholischer Pfarrer von Rosenberg und Hohenberg aktiv .

Adresse

Sieger Köder Zentrum - Werk und Bibelgarten
Haller Str. 15
73494 Rosenberg

0049 (0)7967-900022


Heimatmuseum im Vogteigebäude

Heimatmuseum im Vogteigebäude

In dem 1539 errichteten Vogteigebäude befindet sich das Heimatmuseum. Auf vier Stockwerken bewahrt das Museum Exponate des täglichen Lebens und Arbeitens rund um Hüttlingen darunter ein funktionsfähiges Backhaus, Ausstattung einer Sakristei oder die Stube der Heimatvertriebenen.

Adresse

Heimatmuseum im Vogteigebäude
Fuggerstraße 3
73460 Hüttlingen-Niederalfingen

0049 (0)7361-76 95 4 0049 (0)7361-71 22 0


Alamannenmuseum Ellwangen

Alamannenmuseum Ellwangen

Ein einzigartiges Museum präsentiert bedeutende archäologische Funde der Alamannenzeit aus ganz Süddeutschland. Darunter die berühmten Goldblattkreuze als Zeichen Christianisierung. Hier erhält der Besucher einen spannenden Einblick in das Leben der germanischen Hochkultur. 

Adresse

Alamannenmuseum Ellwangen
Haller Straße 9
73479 Ellwangen

0049 (0) 7961-969747 0049 (0) 7961-969749


Besucherbergwerk Tiefer Stollen

Besucherbergwerk Tiefer Stollen

Fahren Sie mit der Grubenbahn 400 Meter unter Tage ein in das Besucherbergwerk Tiefer Stollen in Aalen. Dort angekommen, gibt es eine spannende Führung durch die Stollen, Schächte und Gänge., in denen früher Eisenerz abgebaut wurde.

Adresse

Besucherbergwerk Tiefer Stollen
Erzhäusle 1
73433 Aalen

0049 (0)7361- 970249 0049 (0)7361- 970259


Museumsscheune Amalienhof

Museumsscheune Amalienhof

Im Amalienhofmuseum geben detailgetreue Werkstätten oder liebevoll eingerichtete Zimmer einen Eindruck von der Wohnkultur unserer Vorfahren. Ob Heuwagen, Pferdekummet, Spinnrad, Webstuhl oder Apfelschälmaschine hier finden Sie Gebrauchsgegenstände der Großeltern.

Adresse

Museumsscheune Amalienhof
Haflingerstraße 8
73566 Bartholomä

0049 (0)7173-97820-0 0049 (0)7173-97820-22


Dorfmuseum Essingen

Dorfmuseum Essingen

In Essingen engagiert sich der Dorfmuseumsverein in der Bewahrung der Ortsgeschichte und Kultur. Während der Museumssaison lädt der Verein zu verschiedenen Aktionen wie dem Ostereiermarkt, Modellschnitzen oder Schaumosten ein.

Adresse

Dorfmuseum Essingen
Rathausgasse 1
73457 Essingen

0049 (0)7365-358


Miedermuseum Heubach

Miedermuseum Heubach

Deutschlands einziges Miedermuseum befindet sich im Heubacher Schloss. Lassen Sie sich verzaubern von dem, was die Damen immer verborgen hielten: Wertvolle Exponate dokumentieren die Geschichte der Miederindustrie vom 18. Jhdt. bis heute, vom Korsett bis zum Push-up.

Adresse

Miedermuseum Heubach
Hauptstraße 53
73540 Heubach

0049 (0)7173-181-51